Protest-Spaziergang: 19. Juli 2020, 11:00 Uhr

Die Planungen für den Dortmunder Flughafen lassen die Mitglieder der „Schutzgemeinschaft Fluglärm Dortmund – Kreis Unna e.V.“ (SGF) Schlimmes befürchten. Schon heute wird der Flughafen zulasten der Dortmunder Stadtwerke hoch subventioniert. Es droht der massive Ausbau als Billig-Carrier durch den Platzhirsch Wizz Air bei gleichzeitiger Verlängerung der nutzbaren Landebahn um 300 m für Flieger mit größerer Kapazität und Reichweite. Die Folge: Zunahme von Fluglärm, verstärkter Zubringerverkehr, Finanzierung zulasten des ÖPNV’s und letztendlich eine massive Belastung des Klimas.

Dagegen wollen wir in Form eines Spazierganges protestieren:
Sonntag, 19. Juli 2020 um 11:00 Uhr ab Kreuzung Osterschleppweg/Zeche-Norm-Straße in Wickede. Der Abschluss ist um ca. 13 Uhr am Dortmunder Flughafen geplant.

Demonstrationsroute
Demonstrationsroute



Die Protestaktion wird unterstützt von den Parteien SPD, CDU, Grüne, Linke und FLU aus Unna, den Grünen und Linken aus Dortmund, dem Klimabündnis Dortmund sowie den Umweltverbänden Bund für Umwelt- und Naturschutz (BUND), Kreisgruppe Dortmund/Unna und dem Verkehrsclub Dortmund/Unna (VCD).