Mündliche OVG-Verhandlung vom 19. Mai 2021 abgesagt

Das Oberverwaltungsgericht Münster hat die für den 19. Mai 2021 geplante mündliche Verhandlung zum Thema „Nachtflug“ abgesagt. Hintergrund sind die zunehmenden Corona-Neuinfektionen. Auch unter Wahrung von Hygieneschutzmaßnahmen hätte eine Gefährdung der teilnehmenden Personen nicht sichergestellt werden können, so das Oberverwaltungsgericht Münster in seiner Begründung.

Voraussichtlich in der 2. Jahreshälfte 2021 wird die mündliche Verhandlung erneut angesetzt, so unsere Einschätzung.